Blog search

Archives

Tags

Bee-eaters in the wetland!

Since some weeks now we have the european bee-eaters in the wetland. First I didn`t noticed them easily, because they have a similar size to swallows and we always saw them flying up in the sky. Salomé then showed me their call and their shape so I could more easily recognize them. It may sound strange, that I have problems to identify a bird with such clear colors than the bee-eaters, but seeing them flying against the sun the colors are not visible. But for some weeks I just heard and saw them flying and never had the chance to see them from near. And finally at the last bird monitoring on our way from taverna to theater there were a lot flying above us and then they sat down in a tree. They were very near and so we could observe the bee eaters very closely with all their colors. And a Hoopoe was sitting also next to them on the tree, I haven`t seen one in such a long time. But of course at this morning I forgot my camera!!
It is a migratory bird is wintering in tropical Africa, India and Sri Lanka and then breeding here in southern Europe. Of course as the name says they eat bees but also wasps and hornets and also lizards and frogs. They catch their food during the flight and to remove the sting from the insects the bee-eaters hit their food constantly against a hard surface.
Elisabeth

Bienen-Fresser
Seit einigen Wochen haben wir nun Bienen-Fresser im Feuchtgebiet. Zuerst habe ich sie gar nicht richtig bemerkt da sie eine ähnliche Grösse zu den Schwalben haben und ich sie immer nur im Flug gesehen habe. Salomé hat mir dann ihren eindeutigen Ruf gezeigt und mir auch ihre Merkmale erklärt, so dass ich sie nun viel einfacher erkennen kann. Es mag komisch klingen mit einem Vogel der so eindeutige Farben hat Erkennungsschwierigkeiten zu haben, doch im Flug gegen die Sonne sind die Farben nicht zu erkennen. Für einige Wochen habe ich sie immer nur gehört oder im Flug gesehen und leider nie von Nahem. Und endlich beim letzten Birdmonitoring haben wir sie wieder gesehen, zuerst nur fliegend, doch dann haben sich einige auf einem Baum ganz in unser Nähe niedergelassen und wir konnten sie von Nahem mit allen Farben beobachten. Und mit ihnen sass ein einem Wiedehopf mit ihnen auf dem Baum, und ich hatte sie seit so langer Zeit nicht mehr gesehen. Und Natürlich habe ich genau an diesem Morgen meine Kamera vergessen!!
Die Bienen-Fresser sind Migrationsvögel und verbringen den Winter im tropischen Afrika, Indien und Sri Lanka und brüten hier im südlichen Europa. Natürlich wie schon der Name sagt essen sie Bienen jedoch auch Wespen und Hornissen, gelegentlich auch Frösche und Salamander. Die Insekten werden im Flug gefangen und der Stachel durch ein konstantes schlagen der Beute gegen einen harten Gegenstand entfernt.
Elisabeth